LGA Qualitätszertifikat

   LGA Qualitätszertifikat
   Ergonomischer Liegekomfort

   Gute Liegeeigenschaften

   Ökotex-Standard 100

LGA Qualitätszertifikat



Die LGA (Landesgewerbeanstalt Bayern), Nürnberg führt eine ständige Qualitätsüberwachung für die Matratze memopur® durch.

Geprüft wird die Dauerhaltbarkeit, Federungsverlust, Höhen- und Härtenänderung sowie Verarbeitungsqualität und die physiologische Unbedenklichkeit (Schadstoffemissionen; Schadstoffgehalt).

Die Produktqualität wird durch Stichprobenprüfungen überwacht. Hierzu entnimmt die LGA Matratzen aus der laufenden Produktion und kauft Matratzen im Handel.

Die geprüften Matratzen müssen den von der LGA geforderten Qualitätsparametern in jeder Hinsicht entsprechen.

Weiterhin erfolgt eine regelmäßige Überwachung der Qualitätssicherungsmaßnahmen in den Fertigungs-betrieben durch die LGA, deren Fachleute hierzu die Betriebe mehrmals im Jahr aufsuchen und kontrollieren.




LGA Qualitätszertifikat Ergonomischer Liegekomfort



Zum Erlangen dieses Zertifikates werden die Liegeeigenschaften von Matratzen nach objektiven Kriterien bewertet. In Zusammenarbeit mit dem Ergonomieinstitut München werden biomechanische und mikroklimatische Eigenschaften geprüft und beurteilt.

Diese Eigenschaften sind Parameter für den Liegekomfort wie z.B. Feder-, Biege- und Punktelastizität, elastische Eigenschaften wie Körperzonenstützung und Schulterzonenwirkung sowie Wärmeisolation und Feuchteableitung. Erfüllt eine Matratze die aufgestellten Anforderungen, erhält Sie das LGA-Zertifikat "Ergonomischer Liegekomfort".




Gute Liegeeigenschaften

Im Rahmen der Messung der Stabilisierungs-eigenschaften, der Verformungs- und Druckverteilungs- und Kontaktflächenmessungen sowie der mikroklimatischen Untersuchung wird festgestellt, ob die Matratze gute Liegeeigenschaften wie z.B. körpergerechtes Schwingungsverhalten oder gute Feuchtigkeitsregulierung aufweist.
Getestet wird mit speziellen Prüfwerkzeugen, aber auch mit Prüfpersonen, die, ausgestattet mit Mess-vorrichtungen, auf den Matratzen "probeschlafen" müssen.




Ökotex-Standard 100




Die Forschungsinstitute, die die Prüfungen für das Ökotex-Zertifikat durchführen, testen die Schadstoffemissionen der Produkte und achten auf Einhaltung des aufgestellten Standards.

Das Ökotex-Zertifikat garantiert, dass geprüfte Produkte keine Inhaltsstoffe in bedenklichen Mengen enthalten. Erfolgreich geprüfte Produkte erhalten das Ökotex-Zertifikat "Textiles Vertrauen" – Schadstoffgeprüfte Textilien nach "Ökotex-Standard 100".